Die Geschichte der MEG

MEG
2018

20-Jahrfeier der MEG

  • Am 22.09.2018: feierliche Übergabe von weiteren 3 H3 Hybridloks an MEG durch Alstom anlässlich der 20-Jahrfeier von MEG
  • Ersatz der E- Lok Baureihen BR 155 und BR 143 durch Anmietung von Loks der BR 145 – erste 5 Loks bei MEG

340 Mitarbeiter

2018

Übernahme der Fels-Werke-Verkehre

Errichtung und Inbetriebnahme eines Video-Train-Gates in Böhlen
Mitte 2018 Übernahme der Fels-Werke-Verkehre/ Erweiterung der Automobilverkehre ab Leipzig um BMW für DB Cargo Logistics GmbH

2017

Burgenlandbahn (DB Regio)

  • Übernahme der Instandhaltung der Fahrzeuge VT 641 der Burgenlandbahn (DB Regio)
  • Fertigstellung der Sanierung der Sanitäranlagen Schkopau Bau A 103
2016

Erweiterung der Dienstleistungen für Dow

  • Errichtung von 2 Video-Train-Gates in der Anschlussbahn in Schkopau zur Wagen- und Containernummererkennung und zur technischen Inspektion
  • Erweiterung der Dienstleistungen für Dow – 365 Tage/ 24 h Bedienung Anschlussbahn Böhlen
  • Erste Neubau-Hybridlok BR H3 im Einsatz
2015

Einstieg in Sonderverkehre

  • Errichtung des neuen Büro- und Sozialgebäudes in Schkopau
  • Einsatz des Lasermessgerätes Railmonitor zur Schienenkopfvermessung
  • Einstieg in Sonderverkehre (Messfahrten, Transporte Altfahrzeuge usw.)
2013

Zertifizierung des ECM-Managementsystem

Zertifizierung des ECM-Managementsystem bei MEG
263 Mitarbeiter

2013

KV-Verkehren

Aufnahme von KV-Verkehren für TFG ab Leipzig-Mockau

2012

Erste Hybridlokflotte in Europa

Übernahme der ersten Hybridlokflotte in Europa (5 Loks BR 1001)

2012

Flachstellenortungsanlage in Schkopau

  • Errichtung einer Flachstellenortungsanlage in Schkopau
  • Umbau der ersten Lok BR 155 auf ZDS Traktionssteuerung
2011

Erteilung der SiBE

Erteilung der SiBE entsprechend 2004/49/EG durch das EBA
240 Mitarbeiter

2010

Anmietung von Alstom

Anmietung der ersten Hybridrangierlok BR 1001 von Alstom

2010

ATG

Beginn Automobilverkehre ab Leipzig für ATG

2009

Managementsystems IMS

Zertifizierung des integrierten Managementsystems IMS bei MEG

2009

S-Bahn Berlin

Aufnahme von Werkstattverkehren für S-Bahn Berlin

2008

ZAK@MEG

Inbetriebnahme des Infrastrukturmanagementsystems ZAK@MEG
Pendelzüge Sluiskil – Buna Werke für BTT auf deutschen Gebiet

2007

Aufnahme von KV- Verkehren

Aufnahme von KV- Verkehren für BTT und Mineralölverkehr für DB Cargo

2006

Zertifizierung nach DIN/ ISO 9001

  • Zertifizierung der gesamten MEG nach DIN/ ISO 9001
  • Erweiterung der Aktivitäten im Streckenverkehr z.B. Mineralölverkehre Stendel – Rhäsa

220 Mitarbeiter

2006

Kauf von E-Lokomotiven BR 143

Kauf von E-Lokomotiven BR 143 von DB Regio

2004

DIN/ ISO 9001

Zertifizierung der MEG Fahrzeuginstandhaltung nach DIN/ ISO 9001

2003

4 E-Lokomotiven BR 156

Kauf von 4 E-Lokomotiven BR 156 von DB Cargo

2003

Aufstockung Gebäude A 103

Fertigstellung Aufstockung Gebäude A 103 in Schkopau

2003

Übernahme der Kohleverkehre

Übernahme der Kohleverkehre Wählitz – Buna Werke/ Kraftwerk Schkopau durch MEG
170 Mitarbeiter

2003

Kauf von 10 Lokomotiven G 1206

Kauf von 10 Lokomotiven G 1206 von Vossloh für das neue Projekt »Versorgung Kraftwerk Schkopau« – Auslieferung der 1. Lok

2003

Kauf von 3 Loks BR 232

Kauf von 3 Loks BR 232 für Zementverkehre

2002

Kauf von Streckenlokomotiven

  • Kauf von Streckenlokomotiven BR 228, BR 229 und BR 204 von DB Cargo
  • Aufnahme der Zementverkehre Rüdersdorf – Regensburg (inkl. Rangierdienst Regensburg)
2002

Projekt Mora C

Übernahme von Leistungen der Nahbereichsbedienung von DB Cargo im Rahmen des Projekts Mora C

2001

Aufnahme Pendelzugverkehre

Aufnahme Pendelzugverkehre Buna Werke – Böhlen für Dow

2001

Rüdersdorf – Rostock

Aufnahme des Regelzugbetriebs von Zementzügen Rüdersdorf – Rostock

2000

Entsorgungsfachbetrieb

Zertifizierung der MEG als Entsorgungsfachbetrieb

2000

Ausbildung

Beginn von Lehrlingsausbildung bei MEG

2000

Erste Streckenzüge für Readymix

Erste Streckenzüge für Readymix von Rüdersdorf nach Rostock, Eisenhüttenstadt und Königs Wusterhausen

2000

Übernahme Anschlussbahn Rüdersdorf

Übernahme der Betriebsführung der Anschlussbahn Rüdersdorf des Zementwerkes Rüdersdorf (Readymix)

2000

MEG im öffentlichen Netz

Erste Eisenbahnverkehrsleistungen der MEG im öffentlichen Netz

1999

Dispo-B

Inbetriebnahme des Eisenbahn-, Dispositions- und Produktionssystems Dispo-B (dispolino) bei MEG

1999

Genehmigung des EBA

  • Genehmigung des EBA zum Erbringen von Eisenbahnverkehrsleistungen im öffentlichen Personen- und Güterverkehr
  • Inbetriebnahme des Eisenbahn-, Dispositions- und Produktionssystems Dispo-B (dispolino) bei MEG
1998

Gründung der MEG

Gründung der MEG aus dem Outsourcing der Werkanschlussbahnen der BSL Olefinverbund GmbH (Dow Chemical)
123 Mitarbeiter

Zurück zur Geschichte